Donnerstag, 8. Mai 2014

Zaubersäckchen

Kennt ihr die?




                   Gestrickte Säckchen die, wenn man sie
          umkrempelt, zur Wiege werden



und als Inhalt ein Minipüppchen samt Decke verbergen?



Als Sorgenpüppchen oder zum Spielen für unterwegs.

Oder einfach nur so.
Lassen sich gut an den Rucksack binden und sind klitzeklein.




So ein Zaubersäckchen hab ich mal nachgestrickt und nach mehreren Versuchen auch die passenden Bewohner.



Die ersten Püppchen sahen wirklich so gar nicht kinderfreundlich aus.
Verzerrte Gesichter durch verlaufene Stifte, 
bedrohlich dicke Arme im Verhältnis zum Körper und, und, und....
Da hätt´ ich schon fast aufgegeben.



Aber nu sind se fertig !!





Kommentare:

  1. Liebe Anke!

    Och, nein! Die sind ja so zuckersüß!!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke, ich suche schon ewig eine Anleitung für diese Säckchen und die Püppchen - würdest Du sie mir zukommen lassen? Viele Grüsse Kati

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    auch ich bin an der Anleitung interessiert. Habe bisher nur eine als gehäkelte Veriante gefunden. Würde das aber lieber stricken... Du erreichst mich unter mhoelti ät yahoo dot com
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,kannst du mir bitte die ganze Anleitung schicken?
    Danke
    Herta

    AntwortenLöschen