Dienstag, 24. Juni 2014

Buttons und meine erste Anleitung

Buttons häkele ich gern mal zwischendurch. So entstehen im Laufe der Zeit etliche, die ich in großen Gläsern aufbewahre. 


Manchmal nähe ich sie auf meine umfilzten Gläser

oder auf andere umfilzte Objekte.


Ich hab mal versucht, eine kleine Anleitung für euch zu schreiben:
Luftmasche     - Lm
Kettmasche     - Km
Feste Masche   - fm
Stäbchen       -Stb

Jede Reihe wird mit einer Kettmasche in die vorherige Reihe geschlossen.


1. Fadenring mit 6 fm  
2. Eine Lm, dann jede zweite Masche verdoppeln
3. Eine Lm, dann jede dritte M. verdoppeln
4. Eine Lm, dann jede vierte M. verdoppeln

Immer so weiter, bis ihr eure gewünschte Größe erreicht habt.
Farbwechsel:
Am besten schon die Kettmasche in einer neuen Farbe häkeln, dadurch habt ihr einen schöneren Farbübergang.

Jetzt eine Reihe in der neuen Farbe häkeln, in meinem Beispiel in Weiß,dabei weiterhin die Masche verdoppeln, die laut Reihenfolge "dran" wäre.



Wieder Farbwechsel schon bei der Kettmasche, bei mir Dunkelgrau, jetzt keine Zunahmen mehr, sondern:
1Lm,2fm,3Lm,1Km in die vorherige Masche (ich nehm immer nur die vordere Schlinge), 2fm, 3 Lm, 1 Km in die vorherige Masche,...bis zum Rundenende. Die Reihe mit einer Kettmasche beenden, Faden ab und fertig!!

Fäden auf der Rückseite vernähen, einen Kontrastfaden (bei mir Rot) auf die Nadel ziehen und eine Runde sticken, dabei jeweils eine Masche überspringen.
Soooo, und jetzt noch den Fliegenpilz:

In Weiß 5 Lm häkeln, dabei den Anfangsfaden etwas länger lassen, denn damit werden später die Pünktchen gestickt.
3 fm häkeln,in die 4.Luftmasche 6 Stb, nicht wenden, sondern mit 3 Km weiter bis zum Anfang. Faden abschneiden und durchziehen.


In Rot 5 Lm häkeln, 3 fm zurückhäkeln, in die letzte Lm 3 fm,nicht wenden, sondern  2 fm weiter häkeln, dann 2 fm in die letzte und mit einer Km die Runde beenden. 1 Lm, 4 fm, 2 fm in die nächste Masche,nochmal 2 fm in die nächste M, 3 fm,2fm in die nächste M., 2 fm in die nächste M, mit Kettmasche die Runde beenden.

Den Stiel mit dem längeren Fadenende an den Pilzkopf nähen, dabei die kleinen Punkte mit aufsticken.
Die restlichen Fäden benutze ich immer gleich zum Aufnähen auf den Button.


Soooo, jetzt alle restlichen Fäden auf der Rückseite vernähen, ein paar Grashalme aufsticken, FERTIG !!

Ich bin echt gespannt, ob sich meine kleine Anleitung zum Nachhäkeln eignet und würde mich über Rückmeldungen freuen :)


Euch allen von Herzen eine schöne Woche,
Anke

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    die Buttons sind ein Knaller. Traumhaft dekorativ!
    Ich habe eine Vorliebe für Fliegenpilze. Ich selber habe für mein Baby eine Fliegenpilz-Babyrassel gehäkelt.
    Deine Buttons werde ich nachhäkeln ;)Danke für deine Anleitung.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hey Du Liebe,

    schön, dass Du mich gefunden hast. Ich war neugierig und musste gleich schauen wer Du bist, schließlich kennen wir Zwei uns ja noch gar nicht. Leider kann ich nicht häkeln, aber wenn ich so Deine Buttons anschaue, dann juckt es mich in meinen Fingerchen. Viele Jahre ist es her, dass ich das mal als Kind gelernt habe, dabei ist das so ein tolles Handwerk.
    In Deine Buttons hab ich mich sofort verguckt. Die sind Dir super gelungen. Der Pilz ist ein liebes Motiv.

    Ich habe beschlossen, Dich öfters zu besuchen, denn hier gefällt es mir richtig gut.

    Hab noch einen schönen Dienstag und ich grüße Dich ganz lieb

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Blümchenmama,
    das freut mich, dass es dir hier gefällt!! Genau, wir kennen uns noch nicht, da springe ich ebenso mal gleich in deine Leseliste...dann verpass ich nix :)
    Ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,

    oh wow, die sind ja super schön geworden....ich muss auch ganz dringend mal wieder ein paar häkeln. Die kann man echt zu allem super gut gebrauchen ;-))

    Sei ganz, ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anke, die sehen ja alle herzallerliebst aus.
    Obwohl ich auch ein wenig häkeln kann,brauche ich dazu bestimmt höchste Konzentration. Weiß nicht, ob ich mir das zutraue. Obwohl, wenn ich sie mir so anschaue....möchte ich auch welche....:) Naja, der Winter ist ja lang.
    Wünsche dir noch einen schönen Tag und viele Glückspilze ;)
    Liebe Grüße Betty

    AntwortenLöschen
  6. ...ab nächster Woche lege ich auch endlich mal los mit diesen süßen Buttons! Und wenn's nicht klappt, dann weiß ich ja, wo ich sie bekomme... :-))) Danke für die schöne Anleitung! Freue mich auf Dienstag- Püppchen sind nicht ganz so kompliziert, gell?
    Liebe Grüße von Grittli

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für die Anleitung, so süß!!!Ich finde Häkelbuttons toll, aber meine Geschicklichkeit mit der Häkelnadel hält sich in Grenzen..
    Aber die Anleitung ist super und ich werde es probieren.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke,
    jetzt wollte ich eigentlich mal eine Häkelpause einlegen,aber der Anleitung konnte ich natürlich nicht wiederstehen. Ich habe sie gleich mal ausgedruckt und so bald die Socken von den Nadeln gehüpft sind fange ich an.
    Du hast einen ganz goldigen Bloggernamen, der gefällt mir richtig gut. Genauso wie der ganze Rest, deshalb trage ich mich gleich als Leserin ein.
    GLG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke! Danke dir für dein liebes Kommentar :-)! Deine gehäkelten Buttons sind ja ganz entzückend. Eine liebe Idee, die sich mit anderen Motiven sicherlich auch superschön umsetzten lässt - danke für die Anleitung! Alles Liebe, Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die waren vor wenigen Jahren mal groß "in Mode" :O) Durch deine liebe Anleitung gibt es bestimmt ein Comeback ;O) Machen sich toll auf dem neutralen Filz! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke,
    ohhhhhhhhhhh sind die süss.... Pilzli die ich so liebe! Wird gleich ausprobiert! Super Idee mit den Filzgläsern! Danke für die tolle Anleitung! Das ist echt lieb von dir! Wünsch dir einen wundervollen Tag
    as lieabs Grüassli Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Total süß sind Deine Häkel-Buttons mit den Fliegenpilzchen! Da komme ich fast in Versuchung, mich vielleicht doch noch mal ans Häkeln zu begeben.
    Hach und auch Deine Filzgläser gefallen mir so gut wie überhaupt Dein Blog, den ich gerade zufällig entdeckt habe.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke!

    Richtig gut gefallen mir Deine Buttons!
    Ganz bestimmt ist auch die Anleitung prima umsetzbar.
    Leider kann ich ja nicht häkeln...aber wer weiß, irgendwann...!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Trix

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,

    diese Buttons sind großartig und auf dem Filz sehen die Pilzchen super schön aus.

    Liebe Grüße
    Irmgard
    Vielleicht komme ich ja auch mal dazu, dann schaue ich bei dir nach und danke fürs Teilen.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Anke,
    danke für Deinen netten Kommentar. Wie hast Du mich gefunden?
    Deine Buttons sind zauberhaft und das Palettenregal große Klasse. Wir werkeln auch gerade fleißig damit und verdecken zum Teil auch eine Wand. Bei mir wird es aber ein Rank-bzw. Dekogitter. Ich poste mal Bilder, wenn es fertig ist. Vielleicht eignet sich sowas auch für Deine Mauer.
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  16. Nein sind die schön, aber dafür müsste man erstmal häkeln können. Es zu lernen steht ganz oben auf meiner To-Do-Liste! Deine sind so entzückend, da musste ich mich doch gleich mal bei dir als Leser eintragen. In der Hoffnung das noch ganz viele solcher schöner Sachen von dir kommen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo. liebe Anke,
    hab dich gerade gefunden und find deine Seite sehr schön,
    deine Buttons werde ich auf jeden FAll mal probieren,
    sie sind Klasse geworden.
    Ich hab mich gleich mal an dich gehängt, dass ich nichts mehr verpasse.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anke,
    hab bei dem kommenden Post ( hört sich komisch an ) doch gltt vergessen dir zu schreiben, wie herrlich und praktisch deine Handarbeitstasche geworden ist !!
    Ich hab auch IMMER was dabei/ alternativ auch mal was zum Lesen und finde so sind `Wartezeiten`bestens zu überbrücken.
    Deine Buttons heute sind aber auch zuckersüß und ich dank dir für die super verständliche Anleitung ;-)
    .... so weiter geht`s ;o)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anke
    Herzlichen Dank für die gelungene Anleitung! Ich liebe Fliegenpilze und hab darum sofort ein solcher Button für mich gehäckelt.
    Liebe Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  20. Danke für die tolle Anleitung! Deine Buttons sind allerliebst!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  21. Oh die Buttons sind ja toll! Die muss ich mir merken :-)
    Danke für die super Anleitung!

    Lieber Gruss
    Natascha

    AntwortenLöschen