Sonntag, 15. Juni 2014

Palettenregal

Ein neues Projekt für das Sommerwohnzimmer ist fertig.


Gesehen hab ich die Idee in einer Wohnzeitschrift und war sofort Feuer und Flamme.

Eine Palette hatte der liebe "Fachwerkhäuschenschwager" für mich übrig und die zusätzlichen Regalbretter fanden sich im Gartenschuppen.
Einfach hoch gestellt, passende Bretter eingeschoben, ein etwas tieferes Brett als Abschluss oben drauf,....fertig!
Zuerst wollte ich das Holz mit verdünnter Farbe pinseln, doch dann gefiel es mir im Original-zustand besser.


Jetzt steht das schöne, neue, alte Regal zwischen den Balkonbalken und verdeckt ganz gut den Blick auf die  Mülltonnen.
Vielleicht setzte ich noch eine Clematis oder eine andere Kletterpflanze im Topf dahinter, die kann sich dann ein wenig am Regal empor schlängeln.


 


(Hat jemand von euch Erfahrung mit Kletterpflanzen im Topf?)

Das Paletten-Projekt hat viel Spaß gemacht und ging ruck-zuck! Ich überlege schon, mir noch eine weitere Palette mit Brettern zu bestücken, um sie an die hässliche unansehnliche Mauer zum Nachbargrundstück zu stellen. Da gibts noch ein paar Flecken, an denen die Stauden nicht ganz so hoch gewachsen sind. Wenn ich da noch so eine Palette hinstelle, mit einigen alten Blumentöpfen....hmmm....mal sehen.

Zum Schluss möchte ich euch unbedingt noch zeigen, was vor ein paar Tagen mit der Post gekommen ist:
Ein hübscher Brief mit lieben Zeilen und 2 süßen Kätzchen von
 Neststern.
 Gaaaanz vielen, lieben Dank!!!  *freu* 
Wie schön!! Mal schauen, was ich mit den Beiden verziere....


Sonnige Grüße, Anke



Kommentare:

  1. Liebe Anke, Dein neues Projekt ist wundervoll. Die Idee hast Du wirklich super umgesetzt. Ich glaube,mit Pflanzen ist es unschlagbar.
    Danke vielmals, dass Du die Kätzchen so lieb erwähnst.
    Das freut mich wirklich sehr.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    na das ist doch mal eine Idee für mich. Ich habe einen sehr schönen Balkon, ich habe aber leider nie meine Ruhe vor den Blicken der all zu neugierigen Nachbarin. Schon eine ganze Weile überlege ich wie ich ihr die Sicht nehmen kann. Nun brauche ich nur noch eine Palette!
    Vielen Dank für diesen tollen Tipp!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,

    das ist doch mal ne super Idee. Ich kenne die Tische davon und bin auch schon immer wieder am hin und her überlegen... Leider habe ich keinen Schwager, der eine Palette für mich übrig hätte - aber da muss man halt einfach ein wenig suchen...
    Danke für die tolle Idee - evtl. wird auch bald auf meiner Terrasse diese schöne Anke-Idee umgesetzt.

    Ganz liebe Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen liebe Anke, dein Palettenregal gefällt mir total gut! Ich gucke gleich mal durch meinen Garten, ob ich auch ein Plätzchen finde ;) Die schwarzäugige Susanne mag ich sehr gerne, die darf bei mir im Garten auch klettern... Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir Melli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anke,
    danke für deinen Kommentar zum Buch des Monats....das ging ja runter wie Öl.
    Übrigens habe ich auch ein Palettenregal, bissel anders....zeige es bei Gelegenheit mal. Aus Paletten kann man echt viel machen! Meine Clematis wächst in einem Topf und sie wächst wunderbar, meine Mutter hat auch eine auf dem Balkon und ist auch super. Die kannst du auf jeden Fall nehmen.
    Eine schöne Woche wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke!

    Das sieht richtig schön aus!

    Ich habe hier eine recht große Palette, die nun seit langer Zeit an der Luft stand, damit sie eine feine Patina bekommt!
    Ein Regal kann ich mir ebenso vorstellen...oder auch einen Pflanztisch! :-)

    Ganz herzlich grüße ich Dich!

    Eine schöne Woche wünsche ich Dir!

    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Klematis oder schwarzäugige Susanne gehen gut im Topf!Einen tollen Blog hast du, da lese ich gerne mit!
    Herzliche Grüße und ein gutes Wochenende
    claudi

    AntwortenLöschen
  8. Kletterpflanzen und besonders die einjährigen kann man prima im Topf wachsne lassen.
    An dein schönes Palettenregal könntest du auf die Rückseite noch eine gestrichene ( evtl mit schwarzem Tafellack ) Sperrholplatte nageln. Dort kannst du nette Nachrichten hinterlassen oder dekorieren.
    gaaaanz <3liche Grüße nochmal zwischendurch
    ;o) .....

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee, wie man aus so einer alte Palette noch ein hübsches Regal zaubern kann. Als ich zuerst die Überschrift "Palettenregal" gelesen haben, habe ich zuerst an so etwas gedacht. Auf so eine Idee wäre ich selbst nie gekommen. Werde ich vielleicht auch nachmachen, wenn es draußen endlich wieder einmal schöner wird.

    LG Paula

    AntwortenLöschen