Dienstag, 1. Juli 2014

Strickzeug-dabei Tasche

Ich nehme gern mein Strickzeug mit, wenn ich unterwegs bin. Ob auf längeren Autofahrten, beim Freunde - besuchen oder wenn mein jüngeres Tochterkind meinen "Abholservice" nutzt und ich im Auto noch eine Weile auf sie warten muss.
Wobei sie eigentlich immer pünktlich ist - doch, für alle Fälle...



Es ist natürlich nicht so,
 dass ich überall stricke, häufig ist das Strickzeug "einfach nur so" dabei, gleichzeitig vermeide ich dadurch, dass ich mich über irgendwelche Wartezeiten ärgere und denke.... was ich in der Zeit alles hätte erledigen können... denn ich kann ja die Zeit gut zum Handarbeiten nutzen!






Bisher hab ich dann immer schnell die Sachen zusammen gekramt, in eine Tasche oder einen Beutel gestopft und fertig.
Oh, wie ärgerlich, wenn dann etwas fehlte, die Schere, die Nadel oder das nächste Wollknäuel und alles durcheinander lag.
Daher habe ich mir eine Tasche genäht, in der alles drin ist, die viele Fächer und die passende Größe hat und nun mein "für unterwegs Strickzeug" beherbergt.


Da hier fast alles doppelt und dreifach vorhanden ist, konnte ich sie mit allem, was notwendig ist, bestücken.
Schere, Maßband, Stifte, Notizblock, Nadeln.....alles dabei.

Genäht ohne Schnittmuster, einfach drauflos!


Okay, die Taschenklappe sitzt nicht ganz richtig und 2 cm mehr in der Breite wären besser gewesen denn sie lässt sich nicht vollständig schließen, macht aber nix, da sie eh meist offen neben mir steht.


Und wenn es anfängt, mich zu stören,.....dann näh ich mir einfach eine neue :)

Habt es schön, Anke


Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    so toll ist deine Strickzeug-Tasche! Super praktisch mit all den kleinen Fächern! So fehlt dir nun gar nichts mehr!
    Wow... und du hast die Tasche ohne Muster einfach so genäht!?!? Da bin ich aber platt :-) Also ich brauche für Taschen immer ein Muster sonst wirds gar nichts.... oder irgend so ein deformierter Beutel!
    Das hast du super gemacht!
    Wünsch dir einen sonnigen Tag!
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    also bitte.....die Tasche ist einfach perfekt und sieht super aus ♥ Vor allem die Erdbeere ist einfach klasse ;o)) Ja ja, so ein bisschen Wartezeitverkürzung durch Handarbeit ist mehr als sinnvoll..ich kenne das auch ;o))

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    durchs rumsurfen beim stillen Frühstück habe ich Dich gerade entdeckt. Die Tasche ist ja wirklich Klasse, könnte ich auch einmal drüber nachdenken. Mir gefällt es so gut bei Dir, das ich gerne wieder komme.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke du Künstlerin,

    die Tasche sieht super toll aus und dabei noch sooo praktisch. Ich liebe praktische Sachen die auch noch gut aussehnen. Hab eine Schöne Woche!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    ich hab mich soooo sehr über deinen Besuch bei mir gefreut und möchte dir erst mal danken und dann muss ich dir sagen, das mir dein Blog super gut gefällt ;-)
    Und bevor ich jetzt noch ein bischen weiter stöbere, trage ich mich bei den "Verfolgern" ein *hihi*
    und wünsche dir mit deinen Lieben noch einen wunderschönen Tag,
    gaaaanz <3liche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anke, die Tasche ist wundervoll. Ich finde es gut, wenn Dinge ihren festen Platz haben und man nicht immer erst alles zusammensuchen muss-so beruhigend:-)
    Die kleine süssse Erdbeere ist bestimmt Deiner Häkelnadel entsprungen. Voll süss!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,
    genau, Du nähst Dir eine neue und ich beokomme dann die alte. (grins)
    Die ist super geworden, ich würde sie jeden Tag benutzen und das Strickzeug weiterhin so mitschleppen, aber es ist natürlich auch super, wenn alles am Platz ist und nicht immer gesucht werden muss.
    Bzw. vorher überlegt werden muss, was man für dieses Projekt in den nächsten Stunden so braucht.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke,
    oh eine Strickzeugtasche...sie ist praktisch und schön.
    Ich hoffe, deine Wartezeiten sind jetzt viel angenehmer ;)

    Lieben Gruß
    Bea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anke,

    ich freue mich immer, wenn ich eine Namensvetterin entdecke. Bei dir war der Kommentar in der Zwergenwelt, der mich hierher lockte.

    Toll, wenn sie dann auch noch handarbeitet wie ich. Und sobald ich Pferde auf dem Blog sehe, muss ich einfach regelmäßig eiederkommen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. liebe Anke, deine Strickzeugtasche finde ich so großartig, was für eine geniale Idee!
    auch wenn du meinst, sie wäre nicht 100%-ig ist das doch völlig egal, ich finde sie toll!!
    so geht es mir auch oft, ich habe eine Idee und dann wird schnell umgesetzt, die Perfektion kommt dann später, so hast du ein einzigartiges Unikat!
    Und langweilig wird dir auch nie!!Ist einfach schön!!ganz liebe Grüße sende ich dir, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke,
    die Tasche hast du dir gut ausgetüftelt, schön! Ich hole auch gerne meine Handarbeit unterwegs mit, besonders zu Arztbesuchen ;O) Viel Freude damit, lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  12. Ich gehöre zwar nicht zur Strickgemeinschaft, aber Deine Tasche ist toll geworden! Die kann man ja durchaus auch für andere Dinge nehmen und nicht nur für Stricksachen. Süß ist auch das kleine Erdbeerchen, ein richtiger Hingucker.
    LG aus der Hitze
    Inge

    AntwortenLöschen
  13. Ach solche Sachen liebe ich ganz besonders ... die nicht nur superschön sondern auch noch superpraktisch sind!
    KLASSE!
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen