Donnerstag, 23. Oktober 2014

Apfel

DANKESCHÖN !!!

Ein riesengroßes Dankeschön
für eure Tipps zu meinen eingetopften Rosen!
♥ ♥ ♥
Ich werde sie unter den Balkon stellen, Holzreste (haben wir ja nun genug)
 unter die Töpfe legen, 
sie warm in Jute packen (schon gekauft)
 und mit Laub und Tannen bedecken.
 Dann pass ich auf, dass ich nicht vergesse sie gelegentlich ein wenig zu gießen.....
und im nächsten Jahr 
werden sie dann wieder wunderschön blühen...



Nach der vielen "Kürbis-Häkelei" hab ich diese beiden Winter-Äpfel gehäkelt.



(nach einer Anleitung von "Alles gemacht")

Statt einem Zahnstocher nahm ich einen echten Apfelstiel - das gefiel mir besser

 (und für den kleinen Apfel veränderte ich die Anleitung ein wenig)


Außerdem hatte ich endlich mal wieder eine "Verabredung" mit meiner Nähmaschine. Was dabei so alles entstanden ist zeig ich euch demnächst....muss erst noch ein paar Fotos von den Sachen knipsen.


Macht´s gut und bis bald, 

Anke


Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    ganz tolle Äpfelchen sind da entstanden. Wenn ich doch nur Geduld für diese Häklei hätte ;-)
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe, ohhhhh jetzt kannst du auch noch Äpfel häkeln. Ich bewundere dich. Zu schön sehen sie aus.
    Ich bin schon ganz gespannt, was du alles genäht hast.Kannst du überhaupt die Hände stillhalten?
    Freue mich auf deinen neuen Post.
    Lieb gedrückt Betty

    AntwortenLöschen
  3. So schön deine Äpfelchen !!! Da wünsch ich mir wieder mal das ich häkeln könnte
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Mmh... zum Anbeißen sehen sie aus... wirklich schön. Freu mich auf Deine genähten Sachen...
    Alles Liebe Julia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,

    die Äpfel sehen großartig aus und gefallen mir sooooooooo richtig gut. Ich bin schon gespannt, was du genäht hast.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anke,

    die Äpfel sehen total schön aus!
    So schlicht und edel gleichermaßen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,
    wundervoll deine zwei Winteräpfel und eine willkommene Abwechslung zu den gehäkelten Kürbissen!
    Bin gespannt was du mit deiner Nähmaschine gezaubert hast.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    das ist ja eine niedliche Deko! Am liebsten würde ich auch gleich Äpfelchen häkeln, aber jetzt muss zuerst mal die Decke fertig werden - man kann ja nicht immer wieder was Neues anfangen (oder vielleicht doch?). :-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Och, süß, liebe Anke!

    Alle drei Äpfel! :-)
    Mit echtem Stiel ist es viel, viel schöner! Da bin ich sicher!
    Toll sind sie Dir gelungen.

    Ich bin gespannt, was die Nähmaschine und Du so ausgeheckt haben!

    Herzliche Wochenendgrüße

    Trix

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Anke!
    Na, das nenn ich ja mal einen vitaminreichen Post :-) Sehr niedlich die Äpfelchen. Da habe ich mich noch nicht rangewagt, an Kürbisse auch nicht.... Naja, im nächsten Jahr gibt's glaube ich auch noch einen Herbst :-)
    Ich wünsche Dir en schönes Wochenende und viel Glück beim Rosen überwintern :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Anke, da hast Du ein süsses Herz in den Apfel geschnitzt. Sowas mag ich sehr. Bestimmt hast Du ihn dann gleich weitergereicht...Deine gehäkelten Äpfel sind ja so goldig. Wie immer einfach super, was Du mit der Häkelnadel anstellst.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anke,

    ui, die Äpfelchen sind Dir aber wirklich gut gelungen. Eine tolle Herbstdeko! Ein schönes WE wünsche ich Dir - Petra

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja der echte Stiel ist das I-Tüpfelchen auf deinen wunderschönen gehäkelten Äpfelchen !!
    ;O)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anke, na da bin ich ja auf einem sehr kreativen Blog gelandet ;-). Ich bin begeistert über deine gewerkelten Dinge. Ich weiß auch nicht, aber ich glaube das Näh-und Strickgen steckt irgendwie nicht in mir drin. Versuche mich gerade im Häkeln. Betonung liegt auf Versuchen. Zeigbare Dinge sind noch nicht entstanden...
    Ich komme auf jeden Fall wieder und vielleicht färbt ja etwas von deinem Talent ab.
    Ganz liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen