Mittwoch, 8. Oktober 2014

Mützenmodell und Marktbegleitung

Bevor ich euch mein neues Mützenmodell und meine künftige Marktbegleitung vorstelle, möchte ich mich für die vielen, lieben Kommentare und Tipps zu meinen Mini-Mädchen bedanken. 
Ihr seid echt die BESTEN !!
♥ ♥ ♥
Ich hab inzwischen schon ein paar Pfeifenputzer als Beine gebogen und denke, es könnte funktionieren, so dass ich bald einen Jungen filzen und bestricken kann, der nicht andauernd umkippt...

Jetzt aber zu meinen neuen Marktbegleitern:


Aus einer gebrauchten Leinwand werkelte ich mir ein Schild, um es künftig mitten über meinem Stand zu platzieren. Das "alte Motiv" wurde mit Zeitungspapier und Kleister überklebt und neu angemalt.Jetzt fehlt nur noch eine Schicht Wachs oder Klarlack - dann ist es wetterfest.


 Am Liebsten hätte ich ein kleines Fachwerkhaus, mit einem Garten, einer Weide, einem Pferd und ein paar Bäumen.....gemalt. Malen gehört jedoch eindeutig nicht zu meinen Stärken, daher muss die Blumenwiese reichen.

Da ich noch eine Menge angerührten Kleister in meiner Schale hatte, passte es sich gut, dass ich im Keller meiner Mutter dieses "Ding" entdeckt habe.


 Schon länger war ich auf der Suche nach einem geeigneten "Mützenmodell", auf dem ich meine gestrickten Mützen gut präsentieren kann. Dieses "Ding" gehörte mal meinem Bruder, äh - gehört ihm ja eigentlich immer noch also - wenn du das jetzt liest ... sorry - ist jetzt meins!!


 Sieht natürlich inzwischen auch ein wenig anders aus, denn so hochglänzend hätte es gar nicht auf meinen Stand gepasst....


Ich hab´s ebenfalls mit Kleister und Zeitungspapier bearbeitet und schon gefällt es mir besser.


Es hat genau die richtige Größe und weil ich gern Sachen einen Namen gebe, hat es natürlich auch einen bekommen. Mein Mützenmodell heißt Erna und wird mich künftig gemeinsam mit meinem neuen Schild auf den Markt begleiten.



Viele liebe kunterbunte Herbstgrüße,
habt es schön,
 Anke



Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    solch einen Glaskopf hatte ich auch mal für die Kopfhörer. Irgendwann konnte ich das Glasteil nicht mehr sehen und es wurde der Wohnung verwiesen. Du hast dafür eine viel bessere Lösung gefunden. Eine tolle Idee den Kopf mit Zeitungspapier zu verkleiden. Jetzt kannst du ihn wirklich ganz prima weiterverwenden.
    Dein Schild gefällt mir auch wirklich gut und es passt genau zu deinem Stil.
    Ich bin schon sehr gespannt auf weitere Puppen!!!!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Herbsttag. Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  2. Hi hi, bei deiner Erna musste ich jetzt herzhaft Lachen - so nennt mich mein Vater auch manchmal...
    Aber schön ist sie, deine Erna!

    LG Constance

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    das Schild ist soooo niedlich geworden, es sieht aus wie eine Blumenwiese aus einem Kinderbuch und man wartet förmlich darauf, dass hinter einem der Pilze ein neugieriges Käferchen hervorschaut. :-)
    Die Idee mit Erna ist klasse!
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke, das Schild betont Deine schönen Sachen zusätzlich. Das hast Du wirklich ganz schön bemalt. Und dann in rosa! Da steh ich drauf. Fast habe ich damit gerechnet, dass Erna auch einen rosafarbenen Anstrich bekommt:-)
    Viel Erfolg auf dem Markt! glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,

    hihi deine Erna ist ja klasse. Solch einen Kopf hatten wir auch mal, da waren dann die Kopfhörer drauf, aber
    als Mützenmodell finde ich es viel schöner. Dein Schild für die Märkte ist auch klasse geworden.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,

    ja, so ist der Kopf wirklich viel schöner :-)) Witzig die/der/das Erna. Ich finde Ernie hätte auch ganz wunderbar gepasst. Dein neues Marktschild gefällt mir sehr.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Anke!
    Das Schild ist super und hat bestimmt einen guten Wiedererkennungswert. Auf welchem Markt findet man Dich denn??? Dein Mützenmodel ist auch super! Viel besser so!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,dein Mütze modelliert ist total klasse. Bei meiner rosa-pink-Liebe hätte es sicher noch einen Anstrich bekommen. Dein Schild ist ganz nach meinem Geschmack -einfach nur schön! Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Anke,
    Was soll ich sagen, Schildchen und Dein Mützenmodell sind einfach super geworden!!!
    Schick Dir ganz ganz liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende.
    Bis bald Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,

    genial! Der Glaskopf sieht jetzt richtig gut aus! Sehr schöne Mützen, das erste Häkelmuster finde ich besonders schön! Oder ist das gestrickt, muss nochmal genauer schauen...

    Ganz liebe Grüße Dir!

    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke,
    ich glaube, es gibt einige, die solch einen "Kopfhörerkopf" hatten und sich irgendwann davon trennten, statt ihn so sinnvoll zu verändern und verwenden wie du! Bei mir hieße Erna zwar wahrscheinlich eher Erwin (denn ich finde, dein Mützenmodell sieht irgendwie "männlich" aus ;o)) aber grundsätzlich finde ich, dass du den Kopf toll verwandelt hast... Die Mützen sind natürlich ebenfalls fesch! Und auch dein Schild ist süß geworden mit der Blumenwiese :o)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    dein neues Schild und die Kopfbegleitung sind fantastisch !!!! Dein Schild hast du soooo liebevoll gemalt und die Idee mit der Zeitung ist spitze.
    Und die Mütze sind ware Schmuckstückchen !!!!
    Heute muss ich mich mal gaaaanz dolle bei dir entschuldigen. Ich hab doch irgendwie ganz vergessen deine Nettigkeit zu posten *tss*kopfschüttel*undgaaaaaanz besondersschäääääm*
    Mach ich morgen aber mal ganz schnell !!!!!!!
    und jetzt wird PC ausgeschaltet und Richtung Bett umgeschaltet ;O)
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;o)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke - Das ist ja eine super Idee - super gut um deine Schmuckstücke präsentieren zu können ;-)! Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  14. MEI des is ah guate IDEE....
    mhhhhh i glab i hob ah no so an SCHÄDL im KELLA
    hob no an feinen TOG
    MEI und DANKE für de liaben WORTE bis bald
    de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  15. liebe Anke, erstmal herzlichen Dank für deine lieben Worte bei mir!!
    whow, dein neuer Kollege sieht ja cool aus!
    damit hast du auf jeden Fall schon mal einen Hingucker!! Dein Schild finde ich übrigens ganz ganz toll!! Das sieht so fröhlich aus.Ganz liebe Grüße schicke ich dir♥, cornelia

    AntwortenLöschen