Freitag, 13. Februar 2015

Heute mal Bunt

Schon länger hatte ich mir vorgenommen 
 bunt-gemusterte Pulswärmer zu stricken. Mein Wollresteberg wird immer höher und eh ich neue Wolle kaufe, muss dieser erst mal  schrumpfen.



In meinem Bücherregal gibt es ein Buch, was mich seit vielen Jahren begleitet und welches ich immer mal wieder in die Hand nehme um etwas nachzuschlagen oder es einfach nur so durch zu blättern.


 Viele von euch kennen es bestimmt, das "Werkbuch für Mädchen" von Ruth Zechlin. Meines ist schon ziemlich alt
 ( Auflage von 1950), aber bis auf den fehlenden Schnittbogen, der wahrscheinlich irgendwann vor 100 Jahren in meinem Kinderzimmer "abhanden" gekommen ist, noch völlig intakt.


Neulich fiel es mir wieder in die Hände und ich blieb an dem Kapitel über das "Buntstricken" hängen. Die Abbildung über einfache, bunte Strickmuster nahm ich als Vorlage und nun hab ich sie fast fertig: Bunt gemusterte Pulswärmer! Okay, nicht so richtig Bunt, doch meine Wollreste sind auch eher Ton in Ton....


Falls jemand von euch sie nachstricken möchte:
Gestrickt mit Ndl. Stärke 3
50 Maschen angeschlagen, Mäusezähnchenbund, dann zum Muster gewechselt und zum Schaft hin, weil es durch das Muster etwas eng wurde, in der ersten "linke Maschen Reihe" pro Nadel 1 M. zugenommen. Dann noch eine Musterfolge, wieder eine Reihe links, eine Reihe rechts und mit festen Maschen abgehäkelt. Meine Pulswärmer haben eine Gesamtlänge von 14 cm, wenn sie länger werden sollen, würde ich mit mindestens 54 Maschen beginnen, sonst werden sie zu eng am Unterarm.



Macht´s gut, ich wünsche euch ein tolles Wochenende,
  habt vielen Dank für´s immer wieder hier vorbeischauen und für eure lieben Kommentare,
 sonnige Grüße, Anke


Kommentare:

  1. Die sind wirklich wunderschön geworden. Ich stricke und häkel zwar auch viel, aber an sowas habe ichmich schon lange nicht mehr rangetraut.
    Toll das Du so ein altes Schätzchen in Ehren hälst und auch noch benutzt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    uih - so ein altes schönes Handarbeitsbuch - toll wenn man sowas noch hat und so tolle Musteranleitungen dadrin sind.
    Deine Stulpen sehen superklasse aus.

    Ganz liebe Wochenendgrüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke, ich habe auch so ein altes Kochbuch. Dort stehen die Grundrezepte jeden Kuchens und Gerichte drin. Ganz oft schlage ich dort mal nach. Damals brauchte man noch nicht so viel Schnick Schnack zum Backen&Kochen.Wenn ich heute manchmal die Zutatenlisten lese, habe ich schon gar keine Lust mehr ☺
    Deine Stulpen sehen total klasse aus.....aber eine Frage habe ich noch.....wo ist die Sonne?????
    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  4. Die Pulswärmer gefalllen mir sehr gut- nur bin ich nicht die Strickerin und deshalb zollt dir mein Respekt!!!
    tolle Farben und astrein gestrickt ::))
    Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    hach sind Deine Pulswärmer schöööön! Total klasse, ich liebe solche Strickmuster und auch solche alten Bücher (auch wenn ich selbst nicht stricke, dafür fehlt mir wohl einiges an Geduld...).
    Liebe Grüße
    und hab ein schönes sonniges Wochenende
    Inge

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke
    Deine Pulswärmer sehen klasse aus. Das Muster gefällt mir sehr gut und mit rosa find ich es so schön. Ich werde mich nach meiner Häkeldecke, vielleicht auch mal an so was versuchen......gestrickt habe ich schon lange nicht mehr.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe nie richtig stricken gelernt, aber irgendwie kommt mir das Buch bekannt vor, hm. Die Pulswärmer sind so sehr schön geworden und die "Farbe" gefällt mir wunderbar. Würden mir auch passen :-) Schönen Gruß und ein schönes Wochenende wünscht dir Cosmee

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke, da muss man dann immer hinten die Fäden verkreuzen oder so:-)
    Sieht wirklich toll aus, Dein Muster. Und die Stulpen passen ja super!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. liebe Anke, so toll sind deine Stulpen!! dieses kleine Muster, so schön!
    solche alten Bücher habe ich auch noch, darin sind oft die besten Anleitungen, oder nicht?
    ein fröhliches WOEnde, ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Anke,

    wow! Ich steh ja so gar nicht auf Pulswärmer, aber dieses Norwegermuster liebe ich total!
    Hast du ganz toll gemacht. Wie immer total professionell!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Anke, ist das nicht schön, wenn man so alte Bücher hat, Bücher, die einen schon so lange begleiten??
    Ich habe so ein uraltes "Schulkochbuch" von Dr. Oetker aus Anfang der 60er Jahre - das ist soooo schön!

    Du hast tolle Sachen gezaubert!

    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße

    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    die sind ja klasse! Sehen absolut super aus und ein Projekt zur Resteverwertung kann nur gut sein. Muss ich irgendwie auch mal ran!
    Dir ein ganz tolles Wochenende,
    liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Es hat sich sehr gelohnt, mal in den Wollresten zu stöbern - deine Stulpen sind richtig klasse! Gerade weil sie nicht so "richtig bunt" sind!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    toll was du gestrickt hast.
    Das Muster sieht klasse aus.
    Ich wünschte icht könnte so stricken.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen toll aus! Ja, immer dieser Kampf mit den Wollebergen ;O) Mensch, mit Häkelabschluss, das ist ja mal eine tolle Alternative! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anke,
    du hast schon wieder sowas schönes gezaubert. Gefallen mir sehr, die Stulpen.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Birthe

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anke,
    wunderschön deine Pulswärmer...... so gemustert gefallen sie mir sehr gut und erinnern mich irgendwie an den hohen Norden!
    Auch dir ein zauberhaftes Wochenende.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Ich bewundere immer die, die Stricken können!!

    Toll!!

    Liebe Grüße.
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anke,

    die Armstulpen sind traumhaft schön und so bunt wie du, mag ich es auch. Ich finde diese dezenten Farben
    richtig schön und das Muster ist klasse.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Anke,
    die sind ja wirklich sehr schön geworden. Leider kann ich nicht wirklich stricken, aber meine Schwiegermutter versorgt mich ab und zu mit Pulswärmern.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Kerstin M.
    PS: Fuhnen? Habe ich noch nie gehört. Bei uns gehen die Kinder "fechten": sie gehen von Haus zu Haus, singen und bekommen dafür Süßigkeiten, Eier und Geld. Ist Fuhnen etwas ähnliches?

    AntwortenLöschen
  21. Die sind ja sehr hübsch geworden.
    Du kannst wirklich gut stricken.

    Liebe Valentinsgrüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Anke,
    das Buch hatte ich auch, keine so schöne, alte Ausgabe, aber es war eines meiner Lieblingsbücher. Leider kann ich zwar Zopfmuster, aber bei Einstrickmustern gelingt mir die Fadenspannung nie so richtig... Deine Stulpen sind traumhaft schön!
    Herzliche Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anke,

    ganz süß sind sie geworden die gestrickten Pulswärmer im Norwegermuster. Ja, ich habe auch so ein altes Handarbeitsbuch von meiner Mama und schaue auch immer gerne mal hinein. Ein Norwegermuster zu stricken das habe ich glaube ich in den 80iger Jahren zuletzt gemacht :-). Lust darauf hätte ich auch mal wieder, aber jetzt freue ich mich erstmal auf den Frühling ♥ Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anke,
    Die sind wunderschön geworden, dieses Muster einfach schööööööööööön.
    Schick Dir herzliche Valentinsgrüße.
    Bis bald Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anke,

    also nicht nur die Pulswärmer sind wunderschön! nein! das Buch ist ja fantastisch mit diesem tollen alten Umschlag! und die Pulswärmer sind auf jeden Fall top aktuell! Das war bestimmt viel Arbeit?
    Ganz liebe Valentinsgrüße! Hab einen schönen Tag!

    Barbara

    AntwortenLöschen
  26. ................deine Pulswärmer sind wirklich schön und eine sauarbeit sie mit diesen Muster zu stricken, mir gefallen sie sehr gut, ich stricke auch sehr gerne und darum weiß ich auch was das für Arbeit ist, sehr viel Maschen zu zählen und meistens wieder ein bißchen auftrennen.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschöne Pulswärmer hast du gestrickt.
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Stempeln und bin schon auf deine Werke gespannt.

    Liebe Grüße
    bastel_fee

    AntwortenLöschen
  28. hallo Anke,
    das ist ein sehr schönes Muster und deine Farbwahl gefällt mir besonders gut.
    Liebe Grüße
    Heike von Filomenas

    AntwortenLöschen
  29. Ja da sieht man mal wieder :
    HANDARBEIT ist zeitlos schöööööön !!!!!
    Deine Pulswärmer sehen klasse aus und das Buch ist ja das reinste Schätzchen :-)
    ....passt somit auch perfekt zu dir *gg*
    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche und grüße dich
    gaaaanz <3lich :O)
    Eselchen hat schon liebe Freunde gefunden und ich glaube er fühlt sich seeeeehr wohl.
    Und deine wunderschöööönen Schätze in rosa haben auch alle ein perfektes Plätzchen gefunden und dürfen dieser Tage mit zu Ulli`s Blog *freu*
    Nochmal ein GAAAAAAANZ DIIIICKES DAAAAAANKESCHÖÖÖÖÖÖÖN *****

    AntwortenLöschen
  30. Nein, die möchte ich NICHT nachstricken- die möchte ich einfach HABEN!!!!!! Ganz wunderschön, deine Buntstrickerei --- du weißt ja, dass ich im Januar Geburtstag habe.... :-))))
    Begeisterte Grüßchen von Grittli!

    AntwortenLöschen
  31. Die Pulswärmer sind einfach nur schön. "Altes" bewährt sich halt immer wieder!

    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    Anja

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Anke, das sind wunderschöne Pulswärmer und ich finde sie gerade bunt genug. Sie sehen sehr edel aus in dieser Farbkombination. dein Buch kenne ich leider nicht, aber ich besitze andere alte Handarbeitsbücher und ich finde, es sind wahre Schätze.
    Dein Blog gefällt mir gut, ich werde jetzt öfter vorbei kommen.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  33. Whow, Anke! Das sieht absolut komplizert aus, aber wunderschööön! Ich bin fasziniert von deiner Strickkunst und deinen Blick für Farben. Keiner kommt je auf den Gedanken, das es aus Resten gestrickt ist! Dafür bekommst du von mir ne Eins, mit Sternchen ;o) Herzlichst, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Anke,
    hach - einfach traumhaft, deine bunten Stulpen.
    Ich bin immer ganz ehrfürchtig denen gegenüber, die das können. Ich trau mich nicht recht ran ...
    Aber sie sehen wirklich ganz wunderbar aus.

    Danke auch für die nette Erklärung dazu.
    Und danke für deinen lieben Besuch bei mir.
    Ich komme wieder ... :))
    Sei herzlich gegrüßt - und fleißiges Weiterwerkeln! - von Gisa.

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Anke,
    traumhaft schön! Wirklich ein Meisterwerk, da gratuliere ich Dir von Herzen dazu!
    Die Sache mit dem Wollgebirge das nicht schrumpfen will kenne ich nur zu gut. Ich hab mir jetzt vorgenommen, dass bis Ende Jahr um die Hälfte reduziert werden muss (hmkhm...). Ob das wohl klappen wird? ;-)
    Dir einen schönen Abend und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Anke,
    ein super Buch! Ich stöbere auch immer gerne in alten Anleitungen, manches kann man abwandeln und maches bleibt einfach zeitlos schön. Tolle Pulswärmer und das trotz Deines rechten Armes, hoffentlich wird's bald wieder gut.Ich klemme mir immer eine Wärmflasche in den Rücken und dann geht es mit dem stricken und häkeln weiter, mir hilft's, aber ist bestimmt kein so toller Vorschlag.
    Alles Gute zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Anke,
    wunderschön sind deine Pulswärmer geworden. Ich liebe solche Jaquard-Muster und habe mal welche als Socken gestickt. Das Muster ist einfach schick und zeitlos. Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Anke,
    wunderschön, Deine gestrickten Pulswärmer. Ein tolles Muster und eine schöne Farbauswahl.
    Hab' eine schöne Woche.
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  39. Das sind ganz wunderbare Pulswärmer und gerade recht für die ewigen Wollberge .. die kenn ich wohl auch.
    Das Buch zählt auch zu meinen Schätzen und ich mag sehr gern darin stöbern. Hüte es gut, es ist ein ganz tolles Werk. Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  40. Deine schönen Pulswärmer sind einfach traumhaft: die Farben so zart, das Muster so schön. Richtige Handschmeichler. Wie gemacht für meinen Halsschmeichler. Den könnte man ja auch in Deinen Farben stricken. Dann wären sie ein tolles Traumpaar.
    Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog zum "Halsschmeichler".
    Alles Liebe von Anja

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Anke,
    das sind wunderschöne Pulswärmer, sowohl vom Muster als auch von der Farbkombination her! Einfach toll!
    Ganz liebe Rostrosengrüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
  42. Solch alten Klassiker sind einfach unschlagbar - deine Pulswärmer sind richtige "Hingucker" . . . auch die Farbwahl ist wunderschön!
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  43. Oh liebe Anke, ich finde deine Stulpen einfach toll. Und ich finde auch solche alten Hefte fein, man muss ja nicht alles neu erfinden, früher gabs auch schon schöne Ideen. Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Anke,
    Deine Stulpen sind so schön!!! Wenn ich Stricken könnte würd ich die sofort nachmachen :-)! Ich trage solche Pulswärmer ganz gerne.
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  45. hallo anke,
    deine pulswärmer sind ein traum!!!!! tolle resteverwertung!!!
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  46. Wunderwunderschön!!!

    Ich freue mich, dich hier gefunden zu haben!

    Liebe Grüße aus meinem Seifengarten,

    Biene

    AntwortenLöschen