Samstag, 25. April 2015

Untersetzer, Knotenwichtel und Award

Die kleinen Häkeluntersetzer machen so viel Spaß beim Häkeln und gehen schnell mal zwischendurch...und zu größeren Projekten hab ich im Moment gar keine Lust...



Falls ihr sie nachhäkeln wollt:
(ich hab dicke Topflappenbaumwolle und eine Häkelnadel Stärke 4 benutzt)
Einen Fadenring mit 16 Stäbchen
Jedes Stb. verdoppeln
Jedes zweite Stb. verdoppeln
Jedes dritte Stb. verdoppeln
und so weiter, bis ihr eure gewünschte Größe habt.
In der letzten Reihe 5 Stb. in eine Masche, eine auslassen, Kettmasche, eine auslassen, 5 Stb, eine auslassen,....fertig. Passenden Stoffrest zuschneiden, evtl. mit Volumenvlies oder Applizierfolie bebügeln und aufnähen.

Die liebe Nadja(Lebe bunt und herzlich by Taböchen) 
und die liebe Tanja 
(Shabby&Romance)
haben vor einer Weile jeweils einen Award an mich weitergegeben.
DANKESCHÖN !!
Jetzt hab ich mir die Zeit genommen und die Fragen beantwortet:


Was bedeutet für dich persönlich Glück?
Gesund, umgeben von meinen liebsten Menschen in einer wunderschönen Umgebung sorgenfrei zu leben

Ist / War dein Beruf auch deine Berufung?
Ja! Eigentlich...denn in den letzten Jahren hat er sich so verändert, dass ich mir immer mal wieder wünsche, etwas anderes zu machen

Deine Lieblingspflanze, bzw. Lieblingsblume und was macht sie für dich so besonders?
Da kann ich mich nicht festlegen. ich mag viele Blumen, und jede für sich ist etwas ganz besonderes. Wenn im Frühling die ersten Gänseblümchen auf der Wiese zu sehen sind, die Tulpen und Osterglocken wachsen, die Rosen ihre ersten Triebe bekommen, die Hortensien anfangen auszuschlagen, die Kübelpflanzen in den Garten einziehen,....um es kurz zu machen....ich mag sie alle!

Hast du irgendeine Sucht, wie bspw. die unbändige Schokolust?
Cappuccino


Sammelst du etwas?
Nicht so richtig. Also nicht als Sammelleidenschaft oder so. Ich freu mich über Wolle - an der kann ich nur schwer vorbeigehen ohne etwas zu kaufen, alte Spitze und alte Bettwäsche, altes Spielzeug,....

Welches Buch hat bei dir einen tiefen Eindruck hinterlassen?
Ich würde gern ein besonderes Buch nennen - fällt mir jedoch nicht ein. Unterschiedliche Bücher waren in bestimmten Lebensabschnitten bedeutungsvoll für mich.

Dein schönstes Kindheitserlebnis
Ooch da gibt es viele: Familienurlaube in Ungarn, Großelternbesuche in Cuxhaven, Wattwandern mit meiner Mutter, Sandburgenbauen mit meinem Vater, mein "Spielehaus" im Garten, Radtouren,...und meine "Schlummerle"-Puppe. Ich kann mich noch gut erinnern, wie sie vor Weihnachten plötzlich nicht mehr auffindbar war und dann mit neuen Kleidungsstücken unter dem Tannenbaum lag....:)

Kannst du dich noch an deine Einschulung erinnern? Wie sah deine Schultüte aus?
Blau mit Schmetterlingen


Welche Sehenswürdigkeit oder welches Land möchtest du in deinem Leben unbedingt mal sehen?
Schweden und Schottland

Welches größere Projekt - ob im Blog oder im realen Leben - steht bei dir als nächstes an?
Habe nichts geplant.....

Wie viel Zeit investierst du für´s bloggen?
Im Moment definitiv zu wenig! Ich glaub, das liegt am schönen Wetter - da bin ich so oft es geht draußen.

Magst du Stilbrüche oder hast du es lieber einheitlich?
Neues mit Altem zu kombinieren finde ich spannend. Trotzdem hab ich es gern harmonisch und mag es, wenn alles irgendwie zueinander passt.

Wenn du plötzlich viel Geld hättest, was würdest du als erstes tun?
Tief Luftholen und es sofort meinem Mann erzählen! Dann auf Teilzeit gehen und mal sehen....

Garten oder Terrasse?
Terrasse mit Garten

Was bedeuten dir die Jahreszeiten?
Mir gefällt es, jede auf ihre Weise zu erleben. Besonders mag ich den Frühling! Die ersten warmen Tage und die Blütenpracht im Garten - wunderbar!


Machst du gern Haushalt?
Wenn ich genügend Zeit dafür habe dann JA!!
Dann bin ich auch echt super-gründlich.
Allerdings dieses zwischen Tür und Angel mal eben die Wäsche sortieren oder schnell mal was wegbügeln...das mag ich nicht.Und leider kommt das häufig vor:( 
Nutzt ja nix.....

Bist du Frühaufsteher oder Langschläfer?
Frühaufsteher

Was ist dein liebstes Möbel/-Dekostück?
Ein wunderschöner alter Tisch. Der begleitet mich seit Jahren - zur Zeit ist er unser Küchentisch.

Machst du Sport?
Viel zu wenig!

Was magst du besonders an dir?
Sagen wir mal so....ich komm ganz gut mit mir zurecht....

Puh...das war lang! Ich hoffe, ihr seid nicht eingeschlafen oder so....
Der Knotenwichtel, der zwischen den Fragen auf den Bildern herumturnt, ist nach der Anleitung von der lieben Raphaele (Maschenzucker) entstanden.
Ist schon ein paar Tage her...da war es noch  kahl im Garten. Danke, du Liebe, für die Anleitung - hat viel Spaß gemacht!!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
wer möchte, kann noch bis morgen in meinen Lostopf hüpfen,
macht´s gut 
und viele liebe Grüße, 
Anke



Kommentare:

  1. são maravilhosas as casas de de enxaimel !!!
    achei muito lindo o trabalho em croche...
    também adoro um capuccino...
    felicidades..
    :0)))
    http://elianeapkroker.blogspot.com.br/

    AntwortenLöschen
  2. liebe anke,
    sehr spannende und interessante Infos über dich, das lese ich immer gern, da man so auch eine Vorstellung der blogger bekommt!
    deine Knotenwichtel und die Untersetzer finde ich ja total schön und süß!
    danke für deine lieben Worte bei mir, ich wünsche dir ei fröhliches WOende, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anke,
    ach die Untersetzer sehen hübsch aus. Vielleicht nehme ich die als nächstes Übungsobjekt :-)
    Schön wieder ein wenig mehr über dich zu erfahren. Der Knotenwichtel ist ja witzig.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  4. Das hat wirklich Spaß gemacht, von Dir zu erfahren. Und lustig, liebe Anke, ich hatte auch eine Schlummerle. Sie kam aber zu spät in mein Kinderleben, da fing ich schon an, der Puppenwelt ein bisschen zu entwachsen. Aber niedlich war sie doch. Und ich mag alte Dinge auch, Spitze und Stoffe,....so ähnlich wie Du. Und ich liebe Fachwerkhäuser und mag Deinen Blog sehr. Nur häkeln, nö...das kann ich nicht und mit Wolle stehe ich, seitdem ich mal einen Schal gestrickt habe als Kind (Muttern hat´s gemacht), auf Kriegsfuß. Trotzdem mag ich Selbstgestricktes und Gehäkeltes sehr (aber nicht von mir, hihi). Einen lieben Gruß schickt Dir Cosmee

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    die kleinen Untersetzer finde ich toll...ich mag ja solche Kleinigkeiten...und der Knotenwichtel ist auch toll geworden...und die Fragerunden finde ich immer sehr interessant...man erfährt da so einiges über die Menschen hinter dem Blog... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  6. Die Untersetzer sehen wunderschön aus, aber die Knotenwichel finde ich superwitzig.., sowas habe ich noch nie gesehen!
    Finde es total interessant etwas von Bloggerinnen zu erfahren!
    Wünsche Dir einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Silvie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,
    die Untersetzter sind einfach wunderschön! Danke für deine Beschreibung! Werde sie sicher auch mal häkeln, denn sie sind wirklich zuckersüss.....und manchmal ist einem einfach nach etwas Kleinem und Schnellem!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,

    auch wenn es dir viel Arbeit gemacht, so hat es mir dafür umso mehr Spaß gemacht es zu lesen. Ich habe jetzt schon ein richtiges Bild von dir im Kopf ;-). Vieles davon kenne ich auch nur zu gut.
    Deine Untersetzer und der Knotenwichtel sind wunderbar geworden.
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    schön, Dich durch den Award näher kennen zu lernen. Ich mag auch nicht so zwischen Tür und Angel die Hausarbeiten erledigte, aber wie Du schon sagst, manchmal geht es nicht anders. Hab ganz lieben Dank für die Anleitung der Untersetzer, die sind so schön. Kommen auf meine immer länger werdende To-Do-Liste.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    ganz lieben Dank, dass Du mitgemacht hast. Die Antworten bringen Dich uns ein Stückchen näher!
    Schönes Wochenende!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke!
    Stimmt, diese Untersetzer machen süchtig.
    Schön, wieder etwas mehr von dir zu erfahren.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    wie sollte es anders sein *lach* deine Antworten machen dich noch ein großes Stück sympathischer und ich finde es immer schön noch ein bisschen was über den Mensch hinter dem Blog zu erfahren. *DANKE* auch für dasWeitergeben deiner herzallerliebsten Untersetzer. Der Tag müßte definitiv mehr Stunden haben.
    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche und grüße dich
    gaaaanz <3lich :O)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,
    die Untersetzer sind ja ganz zauberhaft!! und auch der Knotenwichtel ist knuddelsüß!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    nein, ich bin nicht eingeschlafen, das war interessant! Übrigens: Das mit der Lieblingspuppe, die ich nicht finden konnte und die dann mit neuen Kleidungsstücken unter dem Tannenbaum lag, ist auch mir seinerzeit passiert! :o))
    Deine Häkelrand-Deckerln gefallen mir gut und der Wichtel sieht lustig aus!
    Ganz liebe Grüße und hab eine schöne neue Woche, Traude

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anke,
    ich hatte auche eine blaue Schültüte mit einem Mädchen drauf - damals waren die ja noch gekauft. Und einen Lederrucksack - als einzige in der Klasse, alle anderen hatten schon modernere. Auf den musste ich dann ganze 4 Jahre warten...
    Ich mag Deine Antworten und Schottland würde mich auch mal reizen.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Anke!
    Die Untersetzer sind ja schick geworden, über so was muss ich auch nachdenken.
    Ansonsten finde ich mich ja sowas von in Deinen Antworten wieder: Viel zu wenig Zeit für's bloggen, viel zu wenig Sport und den Haushalt so nebenbei. Naja, vielleicht ändert sich das ja auch mal wieder, wer weiß das schon so genau!
    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag und hoffentlich ein langes Wochenende, aber Du Arme musst bestimmt wieder arbeiten!
    Ganz liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Anke,
    Schottland ist wirklich eine Reise wert...wir haben es vor Jahren durchgezogen...3 Wochen Campingrundreise...daran denke ich immer noch gern zurück.

    Liebe Grüße
    Decofine

    AntwortenLöschen