Montag, 3. August 2015

Stulpenringelreihen

Mich zieht es bei diesem tollen Sommerwetter weiterhin nur selten an den PC. Und dementsprechend spärlich fallen meine Kommentare bei euch aus....Sorry!!
Wird auch wieder anders!!
Bestimmt!!
Gestrickt hab ich natürlich trotzdem:
Einige "Ringelreihen" Handstulpen sind von meinen Nadeln gehüpft. Ich hab mal wieder ein wenig in meinen Wollresten gekramt, ein paar Reste herausgefischt und die Knäuele sorgfältig "halbiert", also alles abgewickelt, die Hälfte bestimmt und neu aufgewickelt.
Dadurch sind die Stulpenpaare schön gleichmäßig geworden.

Ich finde, Grau lässt sich mit allen Farben super kombinieren und es werden noch einige Paare dazu kommen. 

Grad jetzt, in meiner "Sommerträgheit", ist auch das leichte Streifenmuster gut zu stricken - ohne viel nachzudenken....immer nur Runde um Runde....geht echt schnell.
Falls noch jemand von euch seine Wollreste "verbraten" möchte:
 Ndl-Stärke 3,5    -   42 Maschen aufnehmen    - eine Runde rechts, eine links, und dann die Streifenfolge. Am Ende eine Reihe links, in der folgenden Reihe ( rechte Reihe) 3 Maschen zunehmen ( 45), weitere 2 Reihen rechts, alle Maschen mit festen Maschen abhäkeln, eine Runde "Mäusezähnchen"....fertig!!

Macht´s gut und habt eine tolle,
 wunderschöne Sommerzeit,
viele liebe Grüße und bis bald,
 Anke 

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    hahahahaha - Sommerträgheit - das ist gut!
    Schöne Stulpen sind Dir von der Nadel gehüpft ;)

    Viel Freude noch bei den warmen Temperaturen
    ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    ach, so gehts - glaube ich - vielen von uns...die Zeit, um vor dem PC herumzusitzen wird noch früh genug kommen :-)
    Deine Stulpen sind klasse!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anke,
    Du hast völlig recht, am PC 'rumsitzen muss jetzt nicht unbedingt sein. Die Stulpen sind toll und lass' Dir sagen, der nächste Winter kommt bestimmt.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke, ich stelle mir vor, wie Du bei Eurem Pferd sitzt und nebenher strickst und Dich in Deiner freien Zeit erholst. Zumindest wünsche ich Dir das von Herzen!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    ich hab dich schon vermisst! Schön etwas von dir zu lesen und deine Ringelstulpen können sich sehen lassen. Bin gespannt was noch so im laufe der Sommerzeit entsteht.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    jetzt hab ich die grösste Lust, mal wieder Armstulpen zu stricken! :-) Deine sind absolut süss geworden, gefallen mir sehr gut und ich denke, bei mir werden demnächst auch ganz ähnliche entstehen. Danke für die Inspiration und: Schön, mal wieder von Dir zu lesen!
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,, ich glaube bei dem Wetter geht es uns ALLEN so ähnlich.... woher kämen sonst auch die tollen Gärten wenn man nur vor dem PC sitzt.
    Deine Stulpen sind klasse, bin auch immer froh für einen Tipp für Woll-Rest-Verwertung.
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,, ich glaube bei dem Wetter geht es uns ALLEN so ähnlich.... woher kämen sonst auch die tollen Gärten wenn man nur vor dem PC sitzt.
    Deine Stulpen sind klasse, bin auch immer froh für einen Tipp für Woll-Rest-Verwertung.
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,

    mir kleben so die Hände, dass ich weder an Handarbeiten geschweige den an Handstulpen denken mag. Aber deine Kreationen sehen trotzdem gut aus, und ich würde die auch tragen, im Winter versteht sich.

    Fröhliche Sommergrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,

    mir kleben so die Hände, dass ich weder an Handarbeiten geschweige den an Handstulpen denken mag. Aber deine Kreationen sehen trotzdem gut aus, und ich würde die auch tragen, im Winter versteht sich.

    Fröhliche Sommergrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke
    Tolle Armstulpen sind das! Danke für die Anleitung. Ich werde das bestimmt versuchen ;-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke :)
    Diese Trägheit macht sich überall breit ...bin selbst betroffen ;). Aber das wird auch wieder anders . Die Stulpen passen durch die Streifen zu fast Allem . Gefallen mir gut .
    Sehen wir uns Samstag bei Nicole ?
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön sehen die geringelten Stulpen aus.
    Du animierst mich damit selbst wieder einmal Nadeln und Wolle in die Hand zu nehmen, seit vielen Wochen lagern meine angefangenen Strickstücke ohne Beachtung im Körbchen.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anke,
    die Stulpen sehen richtig klasse aus und ich finde auch grau ist eine wunderbare Farbe die sich so gut mit vielen Farben kombinieren lässt.
    Genieße noch schön den Sommer.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anke,
    so vorbildlich fleißig!
    Sehen echt niedlich aus!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anke,
    ich stimme dir nur zu, Kombinationen mit Grau sehen meist schön aus, daher ist die Kombination leicht... Deine Stulpen sehen zauberhaft aus!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  18. Ich hatte bei diesen herrlichen oder manchmal auch zu herrlichen Temperaturen mit 40 grad keine Lust zum PC-sitzen und hab stattdessen richtig viel gelesen und gefaulenzt und gehäkelt.
    Jetzt weiß ich auch, wie man seine Wollreste passend aufbraucht. Ich wäre doch tatsächlich nicht auf die Idee gekommen, sie erst aufzuwickeln und die Länge zu bestimmen. Dass ist mal ein suuuuuper Tipp *DANKE*
    :O) ....

    AntwortenLöschen