Montag, 25. Mai 2015

Bloggertreffen und Rosenträumerei

Am Samstag war es soweit.
 Vanessa (Leineliebe) hatte in Hannover ein Bloggertreffen organisiert. Wir trafen uns im "Glücksmoment" zum Frühstück und es war  toll!!

Dabei waren: 
 Antje (Sophinies), Grittli (Grittlis Blog), Vanessa (Leineliebe),
 Nicole (Schneckenhaus), Sandra ( Dekofine) und ich.


Um uns herum gab es wunderschöne Sachen zum Kaufen, echt geschickt gemacht, denn während des leckeren Essens schweift der Blick immer mal wieder zu den hübschen Dingen in den Regalen.


 Vanessa hatte für jeden von uns ein kleines "Survival-Paket" zusammen gestellt. Eine schöne Überraschung! Liebe Vanessa, noch einmal ein dickes Dankeschön für das Geschenk - und für deine tolle Organisation!!


Nach einer Weile machten wir uns auf und schlenderten eine Runde über den Flohmarkt am Leine-Ufer. Bilder davon hab ich keine....musste ja ständig schauen, da konnt ich gar nicht knipsen:)
Natürlich bin ich fündig geworden und eine hübsche, alte Tischdecke, zwei süße Kännchen und wunderschöne alte Wäscheknöpfe sind mit zu mir nach Hause gewandert.
Das Bloggertreffen war Klasse und ich hoffe sehr auf eine Wiederholung:)
Ach ja - und die Rosenträumerei....
( ...die hatte ich als Geschenk mit zum Bloggertreffen gewerkelt:-)


Ich hab einfarbige Bänder gefilzt, kleine Filzrosen gewickelt und auf das Band genäht. Die aufgehübschten Bänder um ein Glas gelegt und mit Paketband befestigt.

Zwischendurch häkele ich munter an meiner Granny-Decke weiter....
Macht´s gut und habt einen schönen Tag,
(hier regnets heute, macht aber nix sondern wurde auch Zeit, denn draußen ist alles total trocken)
 viele liebe Grüße,
 Anke



Montag, 18. Mai 2015

Langzeitprojekt

Schon eine ganze Weile hab ich hin und her überlegt, ob ich mit einer Granny-Decke anfange - oder ob ich´s lieber lasse.
Ist halt wirklich ein Langzeitprojekt.


 Ich mag diese Decken sehr und hätte auch eine gute Idee, wofür ich sie unbedingt brauche.....also hab ich immer mal wieder ein Granny ausprobiert.


 Es gibt so tolle Muster!! Ziemlich schnell war klar : ein  einfarbiges Muster sollte es werden, denn WENN ich eine Decke beginne, möchte ich nicht gefühlte Millionen Fäden vernähen müssen! Das kenn ich, als ich vor Jahren eine Granny-Decke für meine Tochter gewerkelt habe. Das Häkeln war Klasse - aber die vielen Fäden.....
Beim Stöbern nach Anleitungen bin ich auf dem wunderschönen Blog
 "gelandet"
Constance hat eine tolle Anleitung für ein "Granny Square Sunny" geschrieben und ziemlich schnell waren die ersten Grannys gehäkelt. 
Vielen, lieben Dank für die Anleitung Constance!!


Inzwischen hab ich noch Wolle nachgekauft und immerhin schon einige kleine Stapel geschafft:)


Keine Ahnung, wie lange es dauern wird ..... im Moment bin ich jedenfalls noch voll dabei:)

Obwohl - eine kleine Unterbrechung gab es schon: eine weitere Anleitung von Constance musste ich UNBEDINGT ausprobieren. Mal so schnell zwischendurch....
( zeig ich demnächst...)

Für heute macht´s gut,
habt eine schöne Woche,
( freu mich schon auf das Bloggertreffen am Wochenende...)
Danke für´s Vorbeischauen und
viele liebe Grüße,
 Anke

Montag, 11. Mai 2015

Handtuchfieber

Im Moment bin ich wieder im Handtuchfieber. Anscheinend bricht dieses Fieber häufig im Mai bei mir aus....ich hab mal nachgesehen und festgestellt, dass auch im letzten Jahr im Mai bei mir Handtücher "dran" waren...


Einige sind schon fertig.
Bei diesem weißen Handtuch überlege ich grad, welche Rose drauf soll. Es wird wohl wieder Rosa werden....oder Hellblau....


Ein Letztes befindet sich auf meinen Nadeln und braucht noch ein Stückchen. Dann reicht´s erst mal wieder und ich werd´ etwas Anderes werkeln.


Hab damit nebenbei auch schon angefangen....das zeig ich euch im nächsten Post....


Für´s Foto liegen die Handtücher auf meinem neuen, alten Hocker. Der steht vorerst draußen im Sommerwohnzimmer, denn er lässt noch kräftig Federn. Die alte Farbe löst sich und rieselt dabei stückchenweise um ihn herum. Demnächst wird er etwas abgeschliffen, bleibt ansonsten wie er ist und zieht dann vielleicht in die Küche ein.


Macht´s gut,
habt eine wunderschöne Woche, 
viele liebe Grüße,
 Anke


Samstag, 2. Mai 2015

Hier isses....

...unser neues Familienmitglied.


 Coco !!

Ich hatte ja schon berichtet, dass im März meine jüngere Tochter einen besonderen Geburtstag gefeiert hat.



 Und seit dem gehört Coco ihr!

Anfangs war Coco noch ganz schön schüchtern, doch das hat sich inzwischen gelegt und sie testet immer häufiger aus, wie weit sie gehen kann. Sie wohnt ein paar Kilometer entfernt gemeinsam mit 6 anderen Pferden in einem "Offen-Stall". Mit bequemen, geschützten  Unterstellmöglichkeiten, einer großen Weide und einem Reitplatz. Alle verstehen sich gut und es ist wunderschön, den Tieren bei ihrem natürlichen "Herdenleben" zuzuschauen.


Unter uns gesagt: So häufig wie in den Wochen seit sie bei uns ist, war ich sonst nie an der frischen Luft. 
Bei schönem Wetter schnapp ich mir mein Strickzeug, fahr mit meiner Tochter hin, such mir einen gemütlichen Stuhl und während sich Jule um Coco kümmert genieß ich die Sonne und strick ein paar Reihen. Thermoskanne, Kaffee,....manchmal nehmen wir Kuchen mit...Herrlich!!


Es wird noch eine Weile dauern und braucht noch viel Geduld und Fingerspitzengefühl, bis sich Coco richtig sicher reiten lässt. Aber der Anfang ist gemacht....


und eine wunderbare Freundschaft ist entstanden!!

Liebe Grüße an euch,
macht´s gut und
bis bald , Anke