Mittwoch, 14. Dezember 2016

Mäuse im Advent

Wer hier schon länger liest wird es wissen: lebendige Mäuse mag ich gar nicht. Überhaupt nicht!! Spinnen und Insekten - alles kein Problem. Aber Mäuse....neee. Da erklimm ich in Windeseile jeden Baum, Rückenschmerzen hin oder her:) Aber die aus Wolle...find ich echt süß!
Daher sind zwischendurch wieder Mäuse zu meinem Mäusehaus dazu gekommen.
(Anleitung "little mouse" von Sharon Ojala)
Passend zur Jahreszeit sind sie mit einem Schlitten unterwegs.
 
Oben auf dem Dach hat sich noch eine weitere, eine gefilzte Maus nieder gelassen. Das war sozusagen ein Filzversuch von mir...und da bin ich noch etwas am Tüfteln.
 Der "erste" Versuch sitzt im Wohnzimmer - das Bild hab ich im vorherigen Post bereits gezeigt.
Und weil ich die Anleitungen und Figuren von "Mary Jane´s Tearoom" so sehr mag, hab ich mir vor kurzem die Anleitung für die gestrickte Maus bei ihr gekauft
 und auch gleich ausprobiert.
Ganz schön viele Mäuse tummeln sich hier!
Jetzt hoff ich mal, dass die Bande sich von den Plätzchen fern hält, damit diese noch bis Weihnachten reichen:)
Dauert ja nicht mehr so lange...
Für heute macht´s gut und genießt den Advent, viele liebe Grüße,
 Anke

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Vom Wichteln, Dekorieren, Bloggertreffen und mal wieder getrickt

Vor ein paar Jahren ging es hier in der Adventszeit noch ziemlich Bunt her. Naja - nicht richtig Bunt, aber viel Rot und Gold und Glitzer. Okay, da waren die Mädels noch klein und bestaunten die Glitzersachen. Da hat sich unser Geschmack inzwischen stark verändert. Alles etwas schlichter und natürlicher - und trotzdem ist fast jede Ecke dekoriert. Ich nehm euch mal mit auf einen klitzekleinen Rundgang durchs Haus:
Von der Diele...

(die kleinen Mini-Winterschuhe sind noch von meiner Tochter und bekommen jedes Jahr einen Platz auf dem alten Schlitten)
hoch in den Flur...

in die Küche,
wieder in den Flur
und die Treppe rauf ins Wohnzimmer.
Seit dem vergangenen Adventswochenende sind noch ein paar niedliche Teile hinzugekommen, denn wir hatten wieder ein kleines Bloggertreffen in Hannover.Das war toll und wir hatten viel Spaß! Sogar die liebe Gaby kam extra angereist um dabei zu sein. Damit sich ihre längere An -Reise "lohnt" kam sie schon ein paar Tage eher, und wir verbrachten eine tolle Zeit miteinander. Tauschten uns über Strickanleitungen und Filzmethoden aus, waren kreativ,sammelten Ideen...Herrlich!! Und wie im letzten Jahr haben wir beim Bloggertreffen Wichtelgeschenke für die Adventssonntage getauscht. Mein erstes Päckchen war von der lieben Nicole aus dem Schneckenhaus:
All diese süßen Dinge
 sind schon in Gebrauch :)
 Dankeschön!!
 Jetzt bin ich auf das nächste Päckchen gespannt...
Zum Schluss zeig ich euch noch die neuen Pulswärmer, die ich gestrickt habe.
 Macht´s gut, habt es schön  
und viele liebe adventliche Grüße,
 Anke

Sonntag, 20. November 2016

So allmählich

...wird es weihnachtlich im Fachwerkhäuschen.
Kleine Engel fassen sich an den Händen und bestaunen gemeinsam das Kerzenlicht.
Nach dem ich bei der lieben Susanne entdeckt hatte, dass es ein neues Buch aus einem meiner Lieblingsverlage gab, hab ich es gleich bestellt.
Soooo schöne Ideen!!
Begonnen hab ich mit den kleinen Filzengeln. Mal sehen, was noch folgt - vielleicht die kleinen Nuss-Schalen-Mäuse? Oder die große Engelspuppe?
 Wie immer würde ich am liebsten alles machen. Und zwar gleich! Natürlich;)
Mal sehen ...erst einmal wird das Haus geputzt und dann weiter geschmückt.
 Wobei - das Putzen könnte ich ja eigentlich überspringen....aber was muss...das muss.
Na dann leg ich gleich mal los.
Macht´s gut 
und weil hier heute der Wind unheimlich kräftig ums Haus weht,
viele liebe stürmische Grüße,
 Anke

Freitag, 28. Oktober 2016

Kleine Bäume

Wie versprochen zeig ich euch heute, was aus den kleinen, gefilzten Bäumen entstanden ist.


Falls ihr es nachmachen möchtet: Ich hab ein Glas mit Moos ausgekleidet, etwas Steckmasse in die Mitte gestopft, Moos drüber...und die Stäbe der Bäume in den Steckschaum  gesteckt.
Dadurch halten sie gut.
Dann ein kleines Reh, oder kleine Wichtel auf das Moos gesetzt, eine Schleife um das Glas - Fertig!
Ein paar Bäumchen hab ich noch übrig - die werden dann bestimmt einen Platz in der Weihnachtsdeko bekommen:)
Macht´s gut und viele liebe Grüße,
 Anke


Freitag, 14. Oktober 2016

Jetzt ist er angekommen...

der Herbst!

Ich brauch ja immer ein paar Tage, um dem Sommer nach zu weinen....aber dann, dann freue ich mich auf und über den Herbst!

Und so wie die Jahreszeit sich ändert, so verändern sich unsere "Gewohnheiten". Wir sind alle wieder mehr im Haus.
 Mit gemütlichen dicken Socken, Kerzenschein,...und Stück für Stück zieht auch ein wenig Herbst-Deko ein.
 Für meine Familie und Freunde hab ich kleine Herbstwichtel gefilzt und gebastelt. 
Jetzt macht das Filzen wieder Spaß - im Sommer mag ich das nicht so mit dem heißen Wasser....

Hier sind ganz kleine Wichtel, die sich in ein Blatt gekuschelt haben.

Tannenbäume sind auch schon gefilzt - was ich mit denen vorhabe, zeig ich ein anderes Mal.
Und es gibt noch etwas Neues:
Wer uns besuchen kommt, wird nun an der Haustür von einem kleinen "Dorf" empfangen.
 Die Häuser hatte ich als "Rohlinge" von lieben Freunden geschenkt bekommen. Dann standen sie ein paar Wochen im Carport und in der letzten Woche hab ich sie (endlich) bemalt,  Dachpappe drauf - fertig!

Ich freu mich sehr!!

Jetzt dreh ich noch eine Blog-Runde und schaue bei euch vorbei,
also bis gleich,
viele liebe Grüße,
Anke

Donnerstag, 25. August 2016

Für einen kuscheligen Start...und Minibloggertreffen

Vor inzwischen fast einer Woche fand unser kleines, feines Minibloggertreffen statt.
 Gemeinsam mit Nicole aus dem Schneckenhaus und Vanessa von LeineLiebe verbrachte ich einen tollen Tag!
Erst in unserem Lieblingsladen...
und dann im Schneckenhausgarten.

Dort ließen wir unsere Strick - und Häkelnadeln klappern, genossen Cappuccino, Kaffee und Tee, aßen leckeren Kuchen, bewunderten die neue Küche und quatschten munter drauf los. Es war ein wunderschöner Tag und ich freue mich schon sehr auf´s nächste Mal:)
Im letzten Post hatte ich ja bereits geschrieben, was hier alles so entstanden ist und heute zeige ich euch meine gestrickten "Willkommens-Geschenke":
Jeweils eine Mini-Mütze mit klitzekleinen Schühchen. Bei einem Set hab ich noch ein kleines Püppchen dazu gestrickt.
 Damit es schön niedlich aussieht, schnitt ich "Durchblicke" in kleine Papiertüten und hinterklebte diese mit Folie. Noch einen kleinen Wunsch daran geheftet....fertig.
 So sind hier einige Willkommens-Geschenke "für einen kuscheligen Start ins Leben" entstanden...und das Nächste befindet sich auf meinen Nadeln :)

Die lass ich heute weiter klappern und wünsche euch einen schönen Tag!
Der Sommer dreht ja noch einmal total auf,
viele liebe Grüße,
 Anke

Mittwoch, 17. August 2016

Pause beendet

...dabei sollte es eigentlich gar keine Pause werden, aber es ist, wie es ist! Pause allerdings nur im Blog, denn einige Projekte sind trotzdem entstanden. 

Ich hab mal wieder ein Puppenkind genäht.
Außerdem viiiele Spültücher gestrickt,
 Adressbücher eingekleidet,

Untersetzer gehäkelt, Willkommensgeschenke für Babys gestrickt, und, und, und...

Die meiste "freie" Zeit verbringe ich draußen im Sommerwohnzimmer, den Korb mit dem Strickzeug neben mir, Cappuccino auf dem Tisch....Herrlich! Das ist gut für die Seele und selbst bei einem kleinen Regenschauer lässt es sich dort wunderbar aushalten:)
Für heute macht´s gut und habt einen schönen Tag, bis bald, 
 Anke

Freitag, 24. Juni 2016

Total gefreut

...habe ich mich vor einigen Tagen, als so liebe Sommerpost, Geburtstagspost und sogar Geburtstagspäckchen hier eingetroffen sind.
DANKESCHÖN !!

Dankeschön an Vanessa - für das total niedliche Erdbeermädchen

an Nicole - für das süße HOME-Mobile
an Andrea - für das wunderbar duftende Badesalz
und an Manu - für die liebe Sommerpostkarte.
Ihr habt mir echt eine große Freude bereitet:)
                                                                              ♥ ♥ ♥
 Inzwischen sind all die schönen Geschenke im Fachwerkhäuschen "verdekoriert" und ich habe mal wieder etwas Zeit an der Nähmaschine verbracht.
 Herausgekommen sind diese beiden Kissen, die von nun an ein feines Plätzchen in der Ferienwohnung meiner Schwester haben.
Für heute verabschiede ich mich mit einem Bild von unserer Coco...
Macht´s gut und genießt das sommerliche Wetter, das mach ich auch...
viele liebe Grüße,
 Anke

Mittwoch, 15. Juni 2016

Meine neue Lieblingsjacke

Mehrere Wochen habe ich an meiner neuen Strickjacke gearbeitet, immer mal wieder ein paar Zentimeter, bis sie nun (endlich) fertig ist. 
Die Jacke ist ein Mix aus Stricken und Häkeln und ich habe mich überwiegend an die Anleitung der "SixtyStyle"-Jacke von der WollLust gehalten.
Durch die unterschiedlichen Muster-streifen konnte ich eine Menge meiner Wollreste verbrauchen und weil sie so schön "luftig" ist, eignet sie sich perfekt für diese Jahreszeit.
Meine neue Lieblingsjacke:)
Außer der Jacke sind noch weitere Dinge entstanden...die zeig ich euch demnächst. 
Eine Weile war es schwierig Bilder zu knipsen, denn in unserem Garten sah es so aus:
Überall Pappelpollen!!
(Nicht nur am Boden, sondern auch in der Luft)
Das "blüht" uns jedes Jahr um diese Zeit, denn direkt vor unserem Fachwerkhäuschen steht eine alte, riesengroße Pappel, die reichlich Pollen abzugeben hat. Zum Glück ist hier keiner von uns allergisch...trotzdem macht es in der "Pollenschmeißphase" keinen Spaß, in den Garten zu gehen...und draußen essen geht schon mal gar nicht. Aber nun ist es vorbei und durch den vielen Regen verschwinden auch die letzten Reste.
Das war´s erst mal wieder für heute von mir. Ich habe mir fest vorgenommen, dass bis zum nächsten Post nicht wieder so viel Zeit verstreicht. Irgendwie kam immer etwas dazwischen und auch wenn ich mich zurzeit mit Kommentaren etwas rar mache - ich lese regelmäßig bei euch und bewundere eure kreativen Ideen.
Macht´s gut und bis bald,
viele liebe Grüße,
 Anke