Montag, 18. Januar 2016

Kreativ-Röschen-Häkel-Kurs

Weil einige von euch per mail nach meiner "Rosenhäkelmethode" gefragt haben...und die liebe Nicole vom Blog Whoopieda *klick kommentiert hat, ich könnte doch mal hier auf dem Blog einen Kreativ-Häkel-Röschen-Kurs anbieten...und wir uns ja leider nicht mal eben alle "in echt" treffen können.....hab ich eine Anleitung für euch geschrieben!
Vorher war ich eine Runde in herrlichstem Sonnenschein spazieren, hier ist nämlich der Winter angekommen, aber so was von Winter....
Also sucht euch ein gemütliches Plätzchen, macht euch einen leckeren Cappuccino , Kaffee oder Tee, schnappt euch eine Häkelnadel (2,5) und Wolle (ich nehm für die Rosen die Catania)....los geht´s:
Ein etwa 1 Meter langer Faden pro Farbe reicht aus.
Jetzt die Blüte:

Und für alle, die lieber nach einer Häkelschrift arbeiten:


 Ich hoffe, ich hab mich verständlich genug ausgedrückt:) Bei Fragen, schickt mir einfach eine mail...
Ihr könnt die Größe verändern, indem ihr mehr Luftmaschen häkelt und dementsprechend die Maschen anpasst. Die Blätter werden durch ein Doppelstäbchen gleich etwas runder....probierts aus.
Macht´s gut und viel Spaß beim Ausprobieren :)
( vielleicht meldet ihr euch, wenn´s geklappt hat...?)
Viele liebe Grüße,
 Anke



Samstag, 16. Januar 2016

Rosenhäkelei

Ab und zu treffe ich mich mit ein paar lieben Mädels, um gemeinsam kreativ zu sein. Gestern war so ein gemütlicher Nachmittag geplant und ich sollte zeigen, wie die klitzekleinen Rosen gehäkelt werden. Dabei sind tolle Dinge entstanden:
Meine Schwester hat kurzerhand schnell diesen wunderschönen Untersetzer gestrickt. Aus extra dicker Baumwolle kraus rechts und mit den zarten Röschen geschmückt.
Wir haben ihn für´s Foto gleich "in Szene" gesetzt und ich habe beschlossen, mir so bald wie möglich selbst so einen Untersetzer zu stricken.
(bin richtig neidisch auf das schöne Teil...;)
Die beiden anderen Mädels strickten Spültücher und ich finde, auch diese sehen mit den kleinen Rosen echt super aus!
(eines davon konnte ich noch schnell für´s Foto schnappen...)
Vielen Dank für diesen schönen Nachmittag!!

Und vielen Dank an euch, die ihr hier lest,  für die lieben Kommentare zu meinen "Nicht-Vorsätzen" für dieses Jahr
♥♥♥ 
Der Januar ist schon ein paar Tage alt und ich hab noch keine neue Wolle gekauft;-).
 Das "etwas kürzer treten" haut - zumindest im Moment - ganz gut hin....besser schlafen leider noch nicht....tja...daran und an den anderen Dingen muss ich wohl noch eine ganze Weile arbeiten...
Macht´s gut und habt ein schönes Wochenende, viele liebe Grüße,
 Anke

Mittwoch, 6. Januar 2016

2016

So nach und nach verschwindet hier die Weihnachtsdekoration wieder in den Kisten und macht Platz für erste frische Blumen. Ich mag es gern, wenn nach der Weihnachtszeit alles wieder etwas reduzierter dekoriert ist.
Und??
Habt ihr Vorsätze gefasst? 
Ich selbst eigentlich nicht....also eigentlich nicht, weil, naja, ich hab schon ein paar Dinge vor, die ich ändern und umsetzen möchte - also sind´s wohl doch welche:)
2016 möchte ich...

...weiterhin so oft es geht kreativ sein
...ganz viel Wolle verstricken und verhäkeln
...und meine Stoff- und Wollvorräte verarbeiten (und nur, wenn´s gar nicht anders geht neue Wolle kaufen:) Muss ja wirklich manchmal (öfter, häufig) sein...
...mehr auf meine Gesundheit achten
...etwas kürzer treten und dadurch
...hoffentlich besser schlafen
...öfter mal Nein sagen
...das Stricken der Bumerang-Ferse lernen
...mein zweites Nuvem Tuch beenden (am Besten noch in diesem Winter)
...die restlichen Türen im Haus Weiß streichen (oben im Flur haben sie schon einen neuen Anstrich. Ist toll, was solche weißen Türen ausmachen)
...ein paar Räume "ausmisten" und mich von Krimskrams trennen, den ich nicht mehr brauche. In manchen Schubladen finden sich echt die aller-tollsten, unmöglichen Sachen...Keine Ahnung, wie die da hingekommen sind...hier war´s keiner...

Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr Dinge fallen mir ein, aber für heute reicht es mit den Vorsätzen die keine sind:)
Ich freue mich total auf ein weiteres Bloggerjahr mit euch,
 viele liebe Grüße und passt auf euch auf, Anke