Samstag, 20. Februar 2016

Filzfieber

hat mich voll erwischt!!

Als ich mich vor einer Weile mal wieder mit der lieben Grittli zum Basteln verabredet hatte....brach das Fieber aus.
Seither entstehen fast täglich neue Filzgläser und werden im Haus und im Freundes-Verwandtenkreis verteilt.
Das lenkt mich gut von den momentanen "Alltags Wehwehchen" ab und macht viel Spaß:)
Natürlich wird hier nicht nur gefilzt, sondern die Stricknadeln klappern und das ein oder andere kleinere Strick-Projekt entsteht.
(Was ich so zwischendurch auf den Nadeln hatte, zeig ich euch demnächst...)

Für heute macht´s gut und habt ein schönes Wochenende,
 viele liebe Grüße,
 Anke

Dienstag, 2. Februar 2016

Schweinerei

Eine richtige Schweinerei....
die ich allerdings echt niedlich finde:)
Als ich die englische Anleitung für
 Pigwig the Piglet bei
 Heidi Bears klick
entdeckte, konnte ich nicht widerstehen und musste sie direkt kaufen und loslegen.
 Diese Art zu Stricken ist Klasse, denn es gibt so gut wie keine Nähte. Alles wird auf der Rundstricknadel gestrickt, bzw. auf zwei Rundstricknadeln gleichzeitig, sozusagen von innen nach außen. 
Durch diese Methode entfallen lästige Nähte, nur der Kopf wird am Ende auf den Körper genäht.Die Anleitung ist gut geschrieben, erforderte trotzdem - zumindest bei mir;-) viel Konzentration.
Zwei Dinge hab ich verändert:
Statt der Glasaugen hat das Schwein gestickte Augen bekommen und 
das Kleid ist nicht nach der Anleitung, sondern einfach nur "drauf los" gestrickt.
Inzwischen wohnt es im Zimmer meiner Nichte und fühlt sich dort "sauwohl".
Das war´s schon wieder für heute...aber schon bald melde ich mich wieder.
Bis dahin macht´s gut und habt es schön,
viele liebe Grüße,
 Anke