Mittwoch, 1. März 2017

Das nächste Tuch und ein etwas ernsteres Thema

Das nächste Tuch meiner "Anschlagserie" ist fertig.
 Als ich dieses Tuch entdeckt habe, hat es mir gleich super gefallen.
 Es ist ein  CELTIC MYTHS 
und die kostenlose Anleitung ist von Asita Krebs. Ihr findet sie auf Ravelry.
Das Stricken hat viel Spaß gemacht. 
Der erste Teil, in dem nur glatt rechts gestrickt wird ging schnell und der zweite mit dem Zopfmuster war auch kein Problem.
Es lässt sich super um den Hals legen und ich finde das Muster total Klasse.
Dieses Tuch werde ich sicherlich noch einmal stricken!!
Mein Tücher-Strick-Wahn geht weiter...Nummer drei ist knapp vor der Fertigstellung.
Bilder folgen....
Bevor ich mich für heute verabschiede noch etwas ernsteres: 
im Moment beschäftige ich mich viel mit der Herkunft der Wolle und dem Thema mulesing. Ich werde jetzt nicht all meine Wollvorräte wegschmeißen, sondern sie weiter verarbeiten jedoch gleichzeitig neue Wollsorten ausprobieren und dadurch nach und nach versuchen nur noch mulesing freie Wolle zu benutzen. Wer mehr über mulesing erfahren möchte kann den Begriff googeln, oder sich auf you tube umschauen. Die liebe Woolpedia hat einen guten Beitrag dazu eingestellt und eben hab ich auch bei der lieben Gisa KLICK darüber gelesen, die auch auf einen mulesingfreien Shop hinweist.
Trotz des  ernsten Themas am Schluss wünsche ich euch einen schönen Frühlingsanfang,
 Danke für euren Besuch und euer Interesse an dem was ich so schreibe und zeige,
 viele liebe Grüße,
 Anke

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    das Muster ist ja ein Traum...da juckt es mich doch gleich in den Fingern.
    Das Thema mulesing war mir bisher nicht bekannt. Danke für den Hinweis.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Du verarbeitest wirklich tolle Muster. Mulesing, hm, da zucke ich mit den Schultern, ich liebe Schafe sehr, von denen kommt ja die Wolle. Es kann also nur was gemeines sein. Ich werde mich informieren. Lieben Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    das Tuch sieht super schön aus, ein wunder- wunderschönes Muster.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. ein schönes Tuch hast du gestrickt

    das Mulesing ist aj schon eine fiese Sache..
    aber anscheinend wurde noch nichts gefunden dass es ersetzen könnte..
    da müsste mit Hochdruck geforscht werden..
    denn wenn die Tiere dann an den Maden zu Grunde gehen ist es ja auch nicht schön..
    natürlich würde das für die australischen Züchter dann teurer.. und vielleicht hätte dann auch einheimische Wolle wieder eine Chance..liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    das Tuch ist ein Traum. Welche Wolle hast Du denn da verstrickt?

    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    wuuuuuunderschön dein Tuch! Auch die Farbe ist klasse. Meine Mama hätte bestimmt für mich eins angefertigt,
    denn Zopfmuster konnte sie immer sehr gut. Ich habe diese Kunst leider nicht geerbt von hier. Du kannst sehr stolz sein auf dein hübsches Tuch. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Da hast Du fleißig gestrickt und gezopft, liebe Anke. Herrlich ist Dein Tuch anzuschauen und ich wünsche Dir viel Kuschelvergnügen damit.

    Liebe Grüße, Nele

    AntwortenLöschen
  8. Eine richtige Zopf Fleißarbeit und wunderschön geworden.
    Grüsle von Elke

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wow, wow!!! Das Tuch sind einfach edel aus!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke!
    Das Tuch ist zauberhaft geworden und es sieht riesig aus. Da kann man sich bestimmt herrlich reinkuscheln.
    Ich hoffe deine Lieben sind wieder fit und du hast dich nicht angesteckt.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke, welch zauberhaftes Tuch! Ich bin sofort verliebt!!! Und die Farbe ist ja ganz meine.
    Danke auch für die "Mulesing-Erwähnung".

    Nein, man darf doch die (alten) Wollen nicht wegschmeißen, die evtl. unter eben gerade diesen schweren Bedingungen "geerntet" wurden. Aber man darf in Zukunft etwas achtsam sein. Wie schön, dass du das auch bedenkst. Wie weit das möglich sein wird, wird sich zeigen.
    ZB. Die Sockenwolle REGIA kann man bedenkenlos verwenden, denn auch da wird auf Mulesing geachtet ... (Da war wohl mal eine andere Meinung im Umlauf, die aber REGIA selber richtig gestellt hat).

    Hab ein ganz schönes Wochenende und sei ♥lichst gegrüßt - und nochmal DANKE für den Tuch-Tipp - Gisa.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    das Tuch ist sehr schön, besonders das Zopfmuster am Ende *schwärm* Dass du dir Gedanken über die Herkunft der Wolle bzw. Behandlung der Tiere machst finde ich ganz richtig! Freue mich schon auf das nächste Tuch! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  13. Dein Tuch ist wunderschön. Toll das wunderschön eingearbeitete Zopfmuster.
    Von Mulesing habe ich noch nie gehört... Habe mir jetzt das ganze im Netz angeschaut und geslesen.
    Gibt es da eine Liste, wo man sieht, woher bestimmte Wollmarken kommen.
    Dankeschön für die Info
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke, das Tuch ist ein Traum, es sieht wirklich so kuschelig aus! Dem Tipp wegen "mulesing" werde ich nachgehen, danke für den link!!! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen