Donnerstag, 6. April 2017

Strick - Puppe Frieda

Wie versprochen
 zeige ich euch meine Strick - Puppen. Zumindest schon mal eine:) 
Frieda
 Das mit dem Fototermin im Garten hat geklappt und weil bei uns die Buschwindröschen so herrlich blühen, hab ich Frieda für´s Foto gleich vor dem Beet platziert. 
 Sie hat einen gestrickten, weichen Körper und einen festen Kopf aus Trikotstoff. Beides hab ich mit Schafwolle gestopft.
 Eine Jacke und Mütze will ich ihr noch stricken....irgendwann....erst Mal gefällt sie mir so wie sie ist. Und es wird ja auch wärmer....
Das war´s auch schon wieder von mir.Ich bekomme nachher lieben Besuch und muss noch mal schnell mit ein paar Putz-Utensilien durch´s Haus wirbeln;)  
Macht´s gut und habt einen schönen, sonnigen  Tag,
viele liebe Grüße,
 Anke

Kommentare:

  1. Liebe Anke!
    Deine kleine Frieda ist sooo goldig und sie scheint sich im Garten sehr wohl zu fühlen.
    Inzwischen könnte sie Jacke und Mütze wieder gut gebrauchen. Es ist sooo kalt geworden.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    in deine kleine Frieda muss man sich einfach verlieben.
    Mir ist eingefallen, dass meine erste Puppe aus Kopfschützern
    gemacht wurde - also grün. Und doch habe ich mich auch darüber
    gefreut und sie bestimmt geliebt.
    Einen ruhigen Donnerstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja mal fleißig!!!
    So viel wie du strickst!
    Das Püppchen, der Loop im vorigen Posting,
    die zwei Tücher in den Beiträgen davor.... der Wahnsinn.
    Alles ist total unterschiedlich, aber alle wunderschön!!!
    Vielleicht sollte ich auch mal wieder was stricken.
    Ich kann aber nur rechte und linke Maschen. Das war´s dann.
    Aber für einen Loop würde das ja reichen.

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche
    und dann ein sonniges Wochenende!

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein goldiges Püppchen, Deine Frieda. Püppchen stricken habe ich noch nie versucht, Deine finde ich aber bezaubernd. Toll, was Du so stricken kannst!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  5. Puh ist die süß!!!! Ich habe im Keller das alte puppenbett entdeckt...bringe ich auf vordermann und nähe Bettwäsche und quilt...da könnte Frieda dann abends gemütlich reinhuschen. Liebe grüße von Cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,

    ganz süß ist das Püppi geworden. So passt sie auch ganz wunderbar zu den zarten und feinen Buschwindröschen die auch so liebe. Herzlich Danke sage ich Dir auch noch, denn ich habe die Anleitung nun gefunden♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Ein Fototermin im freien ist besonders schön für Dein wundervolles Püppchen. So goldig ist das geworden und so ein süsses Gesicht!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Allerliebst dein Püppchen! So lieb schaut sie aus vor den Blümchen
    Herzensgrüassli schick ich dir, liebe Anke
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    die kleine Frieda ist ja ein süßes Püpochen mit ihren Zöpfen und dem Kleidchen. Einfach goldig!
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    wow - die ist ja bezaubernd ♥
    ein wirklich ganz besonderes Püppchen!

    Sonnige Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein feines, kleines Fräulein hast Du gezaubert, liebe Anke. Die süße Frieda fühlt sich wohl bei Dir im schönen Garten.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben Frohe Ostern mit viel Gemütlichkeit und schönen Momenten und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    Deine Frieda ist herzallerliebst! Sie gefällt mir ausnehmend gut!
    Wie wundervoll, wenn man so etwas selbst herstellen kann!!!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen