Montag, 26. Juni 2017

Mit fremden Tassen...und fremden Tüchern...

lässt es sich prima wohnen und abends gemütliches Licht zaubern.Letzte Woche habe ich von Lieblingsfamilienmitgliedern diese tolle, selbstgebaute Tassenlampe bekommen.
 Sie hängt nun im Flur über der alten Kommode und gibt abends, wenn es dunkel ist, ein wundervoll sanftes Licht. Besonders praktisch ist es, dass sie mit einem Schalter an und ausgeknipst wird und lediglich eine Steckdose in ein paar Metern Entfernung braucht.
 So kann ich sie immer mal wieder neu dekorieren. Was für ein wunderbares Geschenk!!
Leider nicht bei mir wohnt dieses schöne Tuch. Doch ich finde es so Klasse, dass ich es euch auf jeden Fall zeigen möchte. Das Tuch hat meine Mutter entworfen und gestrickt. Es hat eine enorme Größe, man kann sich darin einkuscheln oder es sich um die Schultern drapieren.
 Durch das Baumwollgemisch(Wolle wieder von Lady Dee´s Traumgarne) ist es wunderbar - grad jetzt im Sommer für kühle Abende im Garten oder für unterwegs geeignet. Ich werde sie mal bitten, alles zu notieren, denn ich finde das Tuch toll und möchte es mir auch irgendwann einmal stricken.
Auf meinen Nadeln befinden sich im Moment die ersten Pulswärmer, die kleinen Socken, von denen ich im letzten Post berichtet habe, haben es nicht mehr auf´s Foto geschafft - so schnell waren sie weg. Außerdem habe ich ein paar Woll-Färbeexperimente gestartet. Davon berichte ich im nächsten Post. Bis dahin macht´s gut und habt es schön,
viele liebe Grüße,
 Anke

Kommentare:

  1. Liebe Anke, da hast Du wirklich ein ganz tolles Geschenk bekommen. Die Tassenlampe hat so viel Charme und ich bin mir sicher, Du schaltest sie ganz oft ein, um in den Genuss des zauberhaften Lichtes zu kommen, das sie ausstrahlt.
    Das Tuch von Deiner Mama ist wirklich der Hit. Zu schade, dass es nicht bei Dir wohnt:-) Aber Dir wird es nicht schwer fallen, es nachzustricken...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Geschenk. Idee muss man haben....
    Deine Mama ist klasse. Das Tuch ist der Hammer !!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    deine neue Lampe ist ein Hingucker. So ein schönes Geschenk!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    was bist Du aber auch fleißig, schon Pulswärmer auf den Nadeln? Wahrscheinlich sollte ich auch schon an den Herbst denken..!
    Die Lampe ist super und gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine liebe Anke,
    das ist ja mal eine tolle Idee; eine Kaffeetasse zur Lampe umfunktionieren
    - SUPER -
    Das Tuch ist ja ein Traum und man kann sich schon die viele Arbeit vorstellen,
    aber das Ergebnis läßt dann alles vergessen. Kompliment an Deine Mutter♥
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,

    das ist ja mal eine tolle Tassenlampe!
    So ein geniales Geschenk - klasse.
    Und das Tuch ist wirklich der Hammer

    Liebe, sonnige Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  7. ein schönes Geschenk
    und es passt prima zu deiner alten Kommode
    und das Tuch ist wirklich ein Traum
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke!
    Die Lampe ist wirklich zuckersüß und das Tuch ist Weltklasse. Ich konnte das Tuch im Urlaub auch sehr gut gebrauchen.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    wow, das Tuch ist klasse. Gerade habe ich mein Tuch fertig bekommen, aber das war ein Klacks gegen das große Deiner Mama.
    Und die Lampe finde ich auch süß.
    Nun freue ich mich auf ein Wiedersehen in Hildesheim, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen